Banner Logo links Logo mitten Logo rechts

Anmeldung

Kursnummer

Kursbezeichnung

Details

Beginn

Ende

Preis

Anmelden...

Einzelstundenpaket - 5 Stunden á 60 Min.

EZ Paket

zum Kurs »

01.01.1970

01.01.1970

250,00

EZ Paket

Zeit für besondere Trainingswünsche – ganz individuell.
Hier können Sie besondere Trainingswünsche oder ein unerwünschtes Verhalten separat bearbeiten oder Sie haben einfach Spaß am Einzeltraining. 5 Stunden á 60 Min. nur für Sie!

EaGo 01-19

Easy Going (Fortlaufender Kurs)

zum Kurs »

09.02.2019

07.12.2019

Ticket

Easy Going (Fortlaufender Kurs)

An unterschiedlichsten Treffpunkten (gem. Treffpunktliste) arbeiten wir unter Alltagsbedingungen an den Basiscs. Besonderer Wert wird hierbei auf den sicheren Umgang mit typischen Alltagssituationen gelegt, wie Hundebegegnung, Begegnung mit Joggern & Radfahrern sowie Leinenführigkeit, Rückruf und Abbruchsignal. Es handelt sich hierbei um einen fortlaufenden Kurs, dieser läuft das ganze Jahr über. Sie können teilnehmen, wann Sie möchten. 8 x 1 1/2 Stunden Preis: 180,00 EUR,

HuFü 01-19

Hundeführerschein

zum Kurs »

23.03.2019

26.10.2019

400,00

Hundeführerschein

Kursinhalt: Grundgehorsam (u.a. Sitz, Platz, Steh, Ablegen und Heranrufen unter Ablenkung, Aufbau eines Korrekturwortes), Stadttraining, richtiges Verhalten bei Hundebegegnungen, rücksichtsvoller Umgang mit Joggern, Fahrradfahrern, Kindern..., Umgang mit kritischen Situationen... Theorie: u.a. Hundeverhalten, Hund und Recht, Haltung, Pflege, Gesundheit, Ernährung, Welpenkauf- und Aufzucht, Lernverhalten, Mensch-Hund –Beziehung, Hilfsmittel in der Hundeausbildung.... Am Ende des Kurses erfolgt eine ganztägige Prüfung durch den BHV Berufsverband der Hundeerzieher und Verhaltensberater.

All 01-2019

Alltagskurs

zum Kurs »

10.05.2019

18.07.2019

150,00

Alltagskurs

Der Kurs richtet sich voll und ganz nach EUREN Wünschen. Er ist für Hunde mit einem guten Grundgerhorsam und/oder bereits absolviertem Hundeführerschein. Mit Spaß und Eifer gehen wir an schwierigere Alltgasthemen gepaart mit einer Portion Tricks.

CfB 03-19

Click, fun and basic

zum Kurs »

14.05.2019

02.07.2019

100,00

Click, fun and basic

Alles rund um den Clicker. Wir werden durch freies Formen bestimmte Aufgaben lösen und den Clicker auch bei Basisübungen einsetzen. Das Timing und die Clicker-Fähigkeiten werden hier gezielt trainiert. Die gewünschten Übungen werden individuell in den Teams festgelegt.

JuSpu 02-19

Jungspund III

zum Kurs »

14.05.2019

23.07.2019

150,00

Jungspund III

Wir arbeiten in kleinen Gruppen 3-5 Teilnehmer. Die Grundtrainingsbestandteile sind: Rückruf, Sitz, Platz, Bleiben in Sitz und Platz, Leinenführigkeit. Ein Verbotswort sowie das Hergeben von Dingen „Aus“. Außerdem ist hier der Umgang mit den altersspezifisch auftauchenden Problemen Grundbestandteil.

SmZ 03-19

Spielen mit Zielen

zum Kurs »

21.05.2019

16.07.2019

160,00

Spielen mit Zielen

Spielerisch mit viel Spaß trainieren wir Basisübungen und gleichzeitig Tricks.

Der Schwerpunkt liegt hierbei auf einer sinnvollen Beschäftigung.

StaTi 01-19

StammTisch

zum Kurs »

03.07.2019

03.07.2019

0,00

StammTisch

In regelmäßigen Abständen findet unser Stammtisch statt. Ein geselliger Austausch unter Hundefreunden. Ergänzt durch einen kleinen Fachvortrag

ManT 04-19

Mantrail

zum Kurs »

08.07.2019

02.09.2019

125,00

zur Anmeldung »

Mantrail

Ein wirklich intensiver Kurs! Wir arbeiten in kleinen Gruppen maximal 4 Teams jeweils 2 Stunden. Für Neueinsteiger ist eine Theorie-Einzelstunde Voraussetzung!

Trainingsfreizeit in SPO 08-19

Tricktraining mit Ella

zum Kurs »

11.08.2019

16.08.2019

395,00

zur Anmeldung »

Tricktraining mit Ella

1 Woche in Sankt Peter-Ording mit Manuela Zaitz von www.trickschule.de. Sie wollten immer schon einen Hund haben, der so clever ist wie Lassie, Boomer, Rex und Co.? Ich bin sicher, der wohnt bei Ihnen daheim.... manchmal muss man die Fähigkeiten nur wecken. Vor Beginn des Kurses können Sie gerne schon Ihre Trickwünsche äußern, gerne stehen wir Ihnen aber auch mit zahlreichen Ideen bei Seite. Die Hunde sollten gut mit Futter oder Spielzeug zu motivieren sein, das ist im Prinzip aber auch schon die einzige Voraussetzung die ein Hund erfüllen sollte. Das Alter des Hundes spielt keine Rolle, ein gewisser Grundgehorsam ist von Vorteil. Sie erlernen das richtige Bestätigen zum richtigen Zeitpunkt. Manuela arbeitet grundsätzlich nur mit positiver Bestärkung und vermittelt das auch in den Seminaren, denn Sie und Ihr Hund sollen gleichermaßen Spaß beim Tricktraining haben. Wir besprechen Tricks und Kniffe und erarbeiten Lösungen für den Fall, dass ein Trick so gar nicht klappen will. Alternativen werden aufgezeigt, nicht jeder Hund muss alles können. Je nach Wissenstand der Hunde und Halter sind Tricks wie Skateboard fahren, Kisten öffnen, aufräumen, Licht anmachen bis zu komplexen Handlungsketten wie in dem Clip "Stehlen" auf der Hompage von Manuela www.trickschule.de zu sehen, alles -je nach Hund- ist möglich. Wir üben mit den Hunden die Arbeit auf Distanz, gerade für Shows und Vorführungen ist es nötig, dass der Hund auch auf 5 Meter Entfernung noch genauso arbeitet wie unmittelbar vor dem Hundehalter. Wir "zerlegen" Handlungsketten für die gewünschten Tricks in die einzelnen Elemente und erarbeiten die Tricks gemeinsam.

HuFü 02-19

Hundeführerschein

zum Kurs »

21.08.2019

16.11.2019

240,00

zur Anmeldung »

Hundeführerschein

Kursinhalt: Grundgehorsam (u.a. Sitz, Platz, Steh, Ablegen und Heranrufen unter Ablenkung, Aufbau eines Korrekturwortes), Stadttraining, richtiges Verhalten bei Hundebegegnungen, rücksichtsvoller Umgang mit Joggern, Fahrradfahrern, Kindern..., Umgang mit kritischen Situationen... Theorie: u.a. Hundeverhalten, Hund und Recht, Haltung, Pflege, Gesundheit, Ernährung, Welpenkauf- und Aufzucht, Lernverhalten, Mensch-Hund –Beziehung, Hilfsmittel in der Hundeausbildung.... Am Ende des Kurses erfolgt eine ganztägige Prüfung durch den BHV Berufsverband der Hundeerzieher und Verhaltensberater.

EHB 02-19

Entspannte Hundebegegnungen

zum Kurs »

21.08.2019

02.10.2019

125,00

zur Anmeldung »

Entspannte Hundebegegnungen

Begegnungen mit Artgenossen werden immer schwieriger? Ihr Hund benimmt sich wie der Teufel an der Leine? In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie und Ihr Hund entspannt an Artgenossen vorbei kommen.

SmZ 04-19

Spielen mit Zielen

zum Kurs »

27.08.2019

29.10.2019

140,00

zur Anmeldung »

Spielen mit Zielen

Spielerisch mit viel Spaß trainieren wir Basisübungen und gleichzeitig Tricks.

Der Schwerpunkt liegt hierbei auf einer sinnvollen Beschäftigung.

CfB 05-19

Click, fun and basic

zum Kurs »

27.08.2019

08.10.2019

100,00

zur Anmeldung »

Click, fun and basic

Alles rund um den Clicker. Wir werden durch freies Formen bestimmte Aufgaben lösen und den Clicker auch bei Basisübungen einsetzen. Das Timing und die Clicker-Fähigkeiten werden hier gezielt trainiert. Die gewünschten Übungen werden individuell in den Teams festgelegt.

All 02-19

Alltagskurs

zum Kurs »

27.08.2019

08.10.2019

100,00

zur Anmeldung »

Alltagskurs

Der Kurs richtet sich voll und ganz nach EUREN Wünschen. Er ist für Hunde mit einem guten Grundgerhorsam und/oder bereits absolviertem Hundeführerschein. Mit Spaß und Eifer gehen wir an schwierigere Alltgasthemen gepaart mit einer Portion Tricks.

RR 02-19

Rückrufkurs

zum Kurs »

28.08.2019

09.10.2019

100,00

zur Anmeldung »

Rückrufkurs

Sie wünschen sich einen Hund, der auf Zuruf sofort "angeflogen" kommt und in schwierigen Situationen abrufbar ist. In diesem Kurs arbeiten wir daran, dass Ihr Hund auch unter Ablenkung zu Ihnen kommt! Wir üben in kleinen Gruppen, so dass auf jedes Mensch-Hund Team individuell eingegangen werden kann. Mitmachen können Hunde ab 6 Monaten! Ziel des Kurses ist ein Hund der auf Ihr Rufen hin freudig und zuverlässig zu Ihnen kommt!

ManT 05-19

Mantrail

zum Kurs »

23.09.2019

28.10.2019

125,00

zur Anmeldung »

Mantrail

Ein wirklich intensiver Kurs! Wir arbeiten in kleinen Gruppen maximal 4 Teams jeweils 2 Stunden. Für Neueinsteiger ist eine Theorie-Einzelstunde Voraussetzung!

Trainingsfreizeit in SPO 09-19

Jagdverhalten verstehen kontrollieren & ausgleichen

zum Kurs »

13.10.2019

18.10.2019

545,00

zur Anmeldung »

Jagdverhalten verstehen kontrollieren & ausgleichen

1 Woche mit Anja Fiedler von www.dogable.de in Sankt Peter-Ording mit dem Thema: „Jagdverhalten verstehen, kontrollieren & ausgleichen“ Jagdverhalten (Orientieren, Fokussieren, Beschleichen, Verfolgen, Festhalten, Töten, Zerlegen, Vertilgen) ist im Verhaltensrepertoire unserer (Jagd)Hunde genetisch fest verankert. Spezialisten, die darauf selektiert sind, Wild weiträumig zu suchen, es körper-sprachlich anzuzeigen, herauszudrücken, zu hetzen oder geschossenes Wild zu finden und dem Menschen zuzutragen, haben Bedürfnisse – ob der Hund nun jagdlich geführt wird oder nicht, spielt dabei keine Rolle, Bedürfnisse wollen befriedigt werden. Mit einem sicheren Rückruf oder einem zuverlässigen Stoppsignal können wir Jagdverhalten kontrollieren – das funktioniert aber nur, wenn die Belohnungen aktuelle Bedürfnisse befriedigen und so zu effektiven Verstärkern werden. Wir werden uns in der Praxis intensiv der Erweiterung des Belohnungssystems und der Entwicklung typgerechter Beschäftigungsmöglichkeiten widmen. Hündisches Jagdverhalten zu verstehen ist die Basis effektiven und bedürfnisgerechten Trainings. Trainiert wird am Meer und in den Salzwiesen genauso wie am Deich, im Kiefernwäldchen. Inhalte in Theorie und/oder Praxis:   Jagdverhalten verstehen: Nahrungserwerb; die Jagdsequenz & was sie antreibt; Jagdgebrauch & Jagdhundetypen … Kommunikation, Motivation & Aufmerksamkeit Lerntheorie & positive Verstärkung als Trainingskonzept Jagdverhalten kontrollieren: Warten & Unterbrechen Aufmerksamkeit & Aufmerksamkeitswechsel – „Umschalten“ lernen der sichere Rückruf – einfach und/oder doppelt? mit angeborenen Verhaltensmustern & jagdlichen Auslösern arbeiten Kontrolle in Distanz – Sitzen, Stoppen, Warten & Co. Entspannung, um jagdliche Erregung zu dämpfen Jagdverhalten ausgleichen: Belohnungs- und Beschäftigungs-möglichkeiten. Dieses Seminar ist NICHT nur für Jagdhunde geeignet, generell arbeiten wir an der Ansprechbarkeit/Rückruf in schwierigen Situationen.

Trainingsfreizeit in SPO 10-20

Beschäftigung für alle Sinne - typgerechte Auslastung für den Familienhund

zum Kurs »

10.05.2020

15.05.2020

445,00

zur Anmeldung »

Beschäftigung für alle Sinne - typgerechte Auslastung für den Familienhund

1 Woche mit Dr. Katrin Voigt & Annette Ranft in Sankt Peter-Ording mit dem Thema: Beschäftigung für alle Sinne - typgerechte Auslastung für den Familienhund Sie möchten Ihren Hund auslasten, wissen aber nicht, was wirklich für ihn passt? Wieviel Beschäftigung braucht eigentlich mein Hund und wo ist es vielleicht zu viel? Vielleicht trauen Sie sich auch nicht, ausgelassen mit Ihrem Hund zu spielen, da er ein „Balljunkie“ ist oder er Probleme mit dem Bewegungsapparat hat? In dieser Trainingswoche stellen wir Ihnen einfache Beschäftigungsmöglichkeiten für den Spaziergang vor. Von Nasenarbeit über Koordination bis hin zu Targetaufgaben und verschiedene Spielmöglichkeiten. Individuell werden wir für jeden Teilnehmer passende Beschäftigungsmöglichkeiten erarbeiten, die sowohl Zwei- als auch Vierbeiner Spaß machen. „Trainiert wird am Meer und in den Salzwiesen genauso wie am Deich, evtl. auch im Kiefernwäldchen. Inhalte in Theorie und/oder Praxis:   * kleinschrittiger Aufbau * Anpassen auf individuelle Bedürfnisse * der Umgang mit dem leicht erregbaren Hund * Spiel beenden, aber wie? * Erregung und Entspannung, die Mischung macht es * der strukturierte Spaziergang. Dieses Seminar ist auch für die „Rentner“-Hunde geeignet ?

Trainingsfreizeit in SPO 11-20

Jagdverhalten verstehen kontrollieren & ausgleichen

zum Kurs »

30.08.2020

04.09.2020

545,00

zur Anmeldung »

Jagdverhalten verstehen kontrollieren & ausgleichen

1 Woche mit Anja Fiedler von www.dogable.de in Sankt Peter-Ording mit dem Thema: „Jagdverhalten verstehen, kontrollieren & ausgleichen“ Jagdverhalten (Orientieren, Fokussieren, Beschleichen, Verfolgen, Festhalten, Töten, Zerlegen, Vertilgen) ist im Verhaltensrepertoire unserer (Jagd)Hunde genetisch fest verankert. Spezialisten, die darauf selektiert sind, Wild weiträumig zu suchen, es körper-sprachlich anzuzeigen, herauszudrücken, zu hetzen oder geschossenes Wild zu finden und dem Menschen zuzutragen, haben Bedürfnisse – ob der Hund nun jagdlich geführt wird oder nicht, spielt dabei keine Rolle, Bedürfnisse wollen befriedigt werden. Mit einem sicheren Rückruf oder einem zuverlässigen Stoppsignal können wir Jagdverhalten kontrollieren – das funktioniert aber nur, wenn die Belohnungen aktuelle Bedürfnisse befriedigen und so zu effektiven Verstärkern werden. Wir werden uns in der Praxis intensiv der Erweiterung des Belohnungssystems und der Entwicklung typgerechter Beschäftigungsmöglichkeiten widmen. Hündisches Jagdverhalten zu verstehen ist die Basis effektiven und bedürfnisgerechten Trainings. Trainiert wird am Meer und in den Salzwiesen genauso wie am Deich, im Kiefernwäldchen. Inhalte in Theorie und/oder Praxis:   Jagdverhalten verstehen: Nahrungserwerb; die Jagdsequenz & was sie antreibt; Jagdgebrauch & Jagdhundetypen … Kommunikation, Motivation & Aufmerksamkeit Lerntheorie & positive Verstärkung als Trainingskonzept Jagdverhalten kontrollieren: Warten & Unterbrechen Aufmerksamkeit & Aufmerksamkeitswechsel – „Umschalten“ lernen der sichere Rückruf – einfach und/oder doppelt? mit angeborenen Verhaltensmustern & jagdlichen Auslösern arbeiten Kontrolle in Distanz – Sitzen, Stoppen, Warten & Co. Entspannung, um jagdliche Erregung zu dämpfen Jagdverhalten ausgleichen: Belohnungs- und Beschäftigungs-möglichkeiten. Dieses Seminar ist NICHT nur für Jagdhunde geeignet, generell arbeiten wir an der Ansprechbarkeit/Rückruf in schwierigen Situationen.

Trainingsfreizeit in SPO 12-20

Mantrail mit Dagmar

zum Kurs »

20.09.2020

25.09.2020

495,00

zur Anmeldung »

Mantrail mit Dagmar

Mantrail in Sankt Peter-Ording mit Dagmar Spillner (am Meer, in der Stadt und im Kiefernwäldchen) In den letzten Jahren hat dieser spannende Hundesport viele Anhänger gefunden. Grundsätzlich ist Mantrail für alle Hunderassen geeignet egal ob groß ob klein, kurze Nase, lange Nase. Es ist eine „Spurensuche“, eine großartige Nasen-/ Kopfauslastung. Beim Mantrail geht es um eine Personensuche und zwar die Individualsuche nach einer bestimmten Person. Im Vergleich, bei der klassischen Rettungshundearbeit sucht der Hund irgendeinen Mensch und sobald er einen Menschen gefunden hat ist seine Aufgabe beendet, der Mantrailer sucht eine ganz bestimmte Person deren Individualduft er vorher zum Vergleich bekommt. Somit ist der Mantrailer auch außerhalb von Wald/Flur einsetzbar. Die Trainingswoche ist sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet. Lasst euch entführen in die spannende Geruchswelt eurer Hunde. Wir arbeiten in kleinen Gruppen 4-5 Teilnehmer jeweils vormittags und nachmittags im Wechsel, sodass ihr genügend Freizeit für ein paar hoffentlich unvergessliche Urlaubstage habt. Für die Unermüdlichen unter euch ist das Zuschauen und Lernen durch Fremdbeobachten natürlich auch möglich. Auch eine Teilnahme ohne Hund ist möglich und lohnt sich durchaus ebenfalls, da ihr mit einer Vielzahl neuer Ideen für euer weiteres Training nach Hause gehen werdet. Dagmar Spillner Die Referentin Seit über 10 Jahren ist das Mantrailing ein fester Bestandteil in ihrem Trainingsangebot. Neben ihrer Hundeschule, die Osteroder Haustierakademie, die sie als von der Tierärztekammer Niedersachen zertifizierte Hundetrainerin führt, trainiert sie zusätzlich die Mantrailerstaffel „Private Initiative Mantrailing e.V.“. Dagmar verfügt über eine große Erfahrung im Mantrailing, die sie in den vergangenen Jahren im Training mit hunderten Hunden – von Chihuahua bis zur Dogge – gesammelt hat. Es gibt bei Dagmar kein starres Konzept im Training. Vielmehr legen sie großen Wert auf die individuelle Betreuung der Suchteams. Denn Hunde sind für sie keine Arbeitsgeräte, sondern Arbeitskollegen. Selbstverständlich findet auch eine Theorieeinheit statt und mindestens ein gemeinsames Abendessen in einem der wunderschönen Pfahlbauten am Meer runden das Paket ab.